Niveaus

Durch einen schriftlichen Einstufungstest über Internet vor der Ankunft, sowie einen kurzen mündlichen Test bei der Ankunft können wir die Studenten in Klassen einteilen, die dem “Common European Framework of Reference for languages” (CEFR) entsprechen: A1, A2, B1, B2, C1, C2. Die Gruppen sind nicht geschlossen, sodass es möglich ist während des Aufenthalts die Klasse zu wechseln (und somit auch das Niveau), wenn ein Platz in einer höheren oder niedrigeren Klasse frei ist. Die Lehrer oder Studenten können einen Niveauwechsel fordern. In jedem Fall muss mit dem Direktor darüber gesprochen werden. 

Achtung: Im Fall, dass weniger als drei Studenten in einem Kurs sind, behalten wir uns das Recht vor die Kurslänge von fünf auf drei Tage zu reduzieren.

Preise & Kurse  

Anfangsdaten & Feiertage  

Zusatzbuchungen  


AnfÄnger (A1)

Durch das Erlernen von grundsätzlichen Sprachstrukturen wirst du in der Lage sein alltägliche Situationen zu meistern.

Grundstufe I (A2)

Eine Erweiterung des Grundwortschatzes und der Grammatik befähigt dich Texte in Alltagssprache zu verstehen und einfache Dialoge zu führen.

Grundstufe II (B1)

Durch die Erweiterung von Grammatik und Vokabular wirst du in der Lage sein mit Alltags- und Arbeitssituationen umzugehen und einfache Texte zu formulieren.

Mittelstufe I (B2)

Eine Erweiterung von Vokabular und grammatischen Strukturen befähigt dich schwierige Texte zu verstehen und sie zu diskutieren.

Mittelstufe II (C1)

Du wirst an speziellem Wortschatz und komplexen grammatikalischen Strukturen arbeiten, schriftlich Probleme analysieren, Briefe entwerfen und Geschäftssituationen durchsprechen.

Oberstufe (C2)

Durch das Lesen von Literatur und wissenschaftlichen Texten wirst zu vertraut mit grammatikalischen Strukturen und Ausdrucksformen. Deine Fähigkeit dich auszudrücken wird sich verbessern und du wirst in der Lage sein, alle Situationen angemessen in gesprochener Sprache zu meistern.